Folgende Angebote haben wir für euch.

11. Februar 2024:

Nistkästen und Fledermausquartiere aufgehängt

 

Amsel, Drossel, Fink und Star… und auch Höhlenbrüter wie Dohlen, Turmfalken, Feld- und Hausspärling sowie Trauer- und Grauschnäpper und ebenso die Fledermäuse sollen durch Artenschutzfördernde Maßnahmen ein Zuhause hier auf dem Hof finden. Dafür haben wir am Sonntag den 11.02.2024 viele Nistkästen und Quartiere aufgehängt. Zusammen mit dem NABU haben wir geeignete Standorte auf dem ganzen Hof, an Bäumen und Gebäuden, mit Nistkästen ausgestattet.

24. März 2024:

Die Solitärbäume werden gepflanzt! 

 

Letztes Jahr im Herbst haben wir mit vielen fleißigen Helfern einen Knick mit heimischen Sträuchern erweitert und eine Korbweidenreihe gepflanzt. Nun sollen noch Stieleichen und Winterlinden als Solitärbäume ihren Platz auf unseren Pferdeweiden finden. Am Sonntag den 24.03.2024 um 10 Uhr laden wir euch dazu herzlichst ein, die Bäume zu pflanzen und den geeigneten Verbissschutz fertigzustellen. Bis bald!

Für eine grüne Zukunft: Spendet für ökologischen Gemüsebau in Kiel!

 

Wir bitten um eure Spenden, um unseren naturnahen Gemüseanbau zu fördern. Mit unserer solidarischen Landwirtschaft (SoLaWi) möchten wir möglichst viele Menschen regional mit Gemüse versorgen. Doch bisher haben wir nicht genug Mitglieder, um die Betriebskosten zu decken, daher bitten wir um eure finanzielle Unterstützung, Helft uns, unseren Traum, Menschen mit gesunden und nachhaltigen Lebensmitteln zu versorgen, wirklichkeit werden zu lassen!

Mehr Informationen findet ihr hier

IBAN: DE25 4306 0967 1045 8630 01

 

Eine Podcastfolge über die solidarische Landwirtschaft auf Hof Wittschap

In dieser Podcastfolge (Folge 6) durften wir über unsere SoLaWi sprechen. Was ist unsere Motivation, was sind unsere Herausforderungen, was sind unsere Visionen und wie wollen wir sie umsetzen? Was bedeutet Demeter für uns? Halten wir das Konzept der solidarische Landwirtschaft als einen zukunftsfähig Weg? Antworten auf diese und weitere Fragen findet ihr in diesem Podcast, beantwortet von Mara und Michelle vom Gemüseteam Hof Wittschap. Danke für das Interview über den BUNDjugend (ins Leben gerufen von einer unserer Solawista) und die Chance, Einblicke in unseren Hoforganismus auf diese Weise zu ermöglichen. 🙂

Hier gehts zum Podcast