Hoffest am 24.09.2016

Der Anfang ist gemacht!
Zusammen mit der Rudolf Steiner Stiftung für die Landwirtschaft e.V. haben wir unseren Hof „freigekauft“. Eigentümerin ist nun die Stiftung, somit ist sichergestellt, dass Hof Wittschap uns allen für die Zukunft als biologisch-dynamisch wirtschaftender landwirtschaftlicher Betrieb erhalten bleibt.

Das möchten wir, die Hofgemeinschaft und die Rudolf Steiner Stiftung für Landwirtschaft e. V.  gerne mit Euch feiern. Hiermit laden wir euch ganz herzlich zu unserem Hoffest am Samstag, den 24.09.16 ein.

Mit dem Kauf des Hofes ist allerdings erst der Anfang gemacht. Da wir und die Stiftung als gemeinnütziger Verein nicht über die nötigen finanziellen Mittel verfügen, ist dieser durch die GLS Bank zwischen finanziert. Einen Teil des Darlehens werden wir über unsere Pacht abtragen, für den anderen Teil bitten wir um Eure Unterstützung. Jede Spende an die Rudolf Steiner Stiftung hilft und wird in die Abzahlung des Darlehens und somit in den Erhalt des Hofes mit gesunder, biologisch bewirtschafteter Kulturlandschaft investiert.

hoffest_flyer_800